KATEGORIEN
Close


Willkommen in unserem Kosmetik-Welt

Haar
298 Ansichten

Haaransatz kaschieren – 3 bewährte Methoden

Das Kaschieren des Haaransatzes ist eine große Herausforderung, insbesondere wenn wir keinen Friseur besuchen können. Was ist zu tun, um den Haaransatz schnell und ohne Friseurbesuch zu kaschieren? Es gibt ein paar Methoden dafür. Lesen Sie weiter und entdecken Sie alle Tricks.

Das größte Problem der colorierten Haare ist die Tatsache, dass sie regelmäßig gefärbt werden sollen. Andernfalls entsteht ein unästhetischer Haaransatz. Dieses Haarfragment in einer anderen Farbe ist der größte Nachteil der Haarfärbung. Wenn wir unsere Haare färben lassen, müssen wir auf den Haaransatz vorbereitet sein.

Wollen Sie den Haaransatz kaschieren?

Es gibt Methoden im Rahmen der Haarfärbung, dank deren der Haaransatz nicht so schlecht aussieht. Es ist am besten, eine solche Farbe zu wählen, die sich von der natürlichen Haarfarbe wenig ändert. Wenn wir uns dazu für helle Reflexe oder einen Sombre-Effekt entscheiden, können wir die spätere Sichtbarkeit des Haaransatzes verringern. Das ist einfach.

Wenn Sie aber an den Haaransatz im Moment der Coloration nicht denken, ist es später unbedingt, das Problem zu lösen.

Wie kaschieren Sie den Haaransatz?

Zum Glück gibt es ein paar Methoden für das Kaschieren des entstandenen Haaransatzes. Natürlich ist es am besten, den Haaransatz wieder zu färben. Dann wird das Färbemittel lediglich auf den oberen Haarteil aufgetragen – so wird die Haarfarbe ausgeglichen. Es wäre am besten, einen professionellen Friseur zu besuchen – er erfüllt die Aufgabe bestmöglich. Sie können die Haare auch selber färben, aber zuerst sollen Sie nach guten Anleitungen im Netz suchen, sich ein paar Tutorials anzusehen und einige erfahrene Personen nachzufragen.

Haaransatz kaschieren – beste Methoden

Es gibt auch andere Möglichkeiten, den Haaransatz zu kaschieren. Sie können zu diesem Zwecke auf verschiedene Hausmethoden setzen – nicht immer sind sie so effektiv und haltbar wie die Coloration, aber sowieso sind sie einen Test wert, wenn Sie nichts anderes zur Hand haben.

Erste Methode gegen Haaransatz
FÄRBENDES TROCKENSHAMPOO

Wenn Sie den Haaransatz schnell kaschieren müssen, hilft Ihnen ein Trockenshampoo. Immer häufiger ist es in Farbvarianten erhältlich, z. B. braunes Trockenshampoo für Brünetten. Indem wir es an den Haaransatz verwenden, können wir die Haare nicht nur erfrischen und voluminös machen, sondern auch den Haaransatz weniger sichtbar machen. Diese Methode funktioniert jedoch nur, wenn der Haaransatz heller ist als gefärbte Haare ist.

Zweite Methode gegen Haaransatz
ANGEMESSENE FRISUR UND HAARBAND

Das Kaschieren des Haaransatzes könnte ein guter Wettbewerb für Kreativität sein. Wenn Sie dabei auf Kosmetik verzichten möchten, müssen Sie die Haare so zusammenbinden, um den Scheitel zu entfernen. Das kann ein großer, lockerer Haarknoten sein, aber ein hoher Pferdeschwanz, der am Hinterkopf abfällt, wäre hier am besten. Die Haare direkt über der Stirn, wo der Haaransatz sichtbar ist, müssen dann nur mit einem breiten Haarband oder Schal bedeckt werden (perfekt für einen Pin-Up-Look).

Dritte Methode gegen Haaransatz
FÄRBENDES HAARSPRAY

Die dritte Möglichkeit besteht darin, Kosmetikprodukte zur Zeitcoloration zu verwenden. Ein einfaches Farbspray reicht aus, wenn Sie den Haaransatz für den ganzen Tag kaschieren wollen. Es soll einfach auf den Haaransatz gesprüht werden. Danach sollen Sie die Haare kämmen und fertig. Sie müssen nur damit rechnen, dass es sich hier um eine vorübergehende Option handelt, die keine dauerhafte Farbe ersetzt – der Effekt verschwindet sofort nach der ersten Haarwäsche.




Leave a Reply







Ads

Am beliebtesten

Nanolash. Die Nummer eins unter den Wimpernseren
Einzel-, Natur-, Büschelwimpern? Oder Wimpernbänder?
HIT: Haare mit Nutella und Milch färben
Geschädigte Haare: Pantene Pro-V
Natürlich, klassisch und für Party, also ein Makeup mit Lidschatten von Misslyn