KATEGORIEN
Close


Willkommen in unserem Kosmetik-Welt

Beauty-Tipps Körper
466 Ansichten

Glatte Händehaut?

Glatte Händehaut?Eine niedrige Temperatur und ein kühler Wind bewirken, dass die Haut unserer Hände austrocknet. Hände sind ein Markenzeichen jeder Frau. Unsere Hände verraten, wie viel Zeit der Handpflege gewidmet wird. Was können Sie machen, um glatte und richtig befeuchtete Hände zu besitzen? Sie können beispielsweise die nährende Handcreme von Le Petit Marseillais ausprobieren.

Warum trocknet die Haut der Hände so schnell aus?

Die Haut der Hände ist besonders empfindlich. Es gibt viele Faktoren, die einen großen Einfluss auf die Trockenheit und Schädigung der Hände haben. Dazu gehört unter anderem die Anwendung von Detergenzien, reizenden Reinigungssubstanzen und anderen Mitteln, die beim Aufräumen zu Hause verwendet werden. Deswegen ist es besonders wichtig, Gummihandschuhe zu tragen. Die Haut der Hände kann auch durch ungünstige atmosphärische Bedingungen geschädigt werden, z.B. durch Frost, frostigen Wind oder sehr niedrige Temperaturen. Diesbezüglich ist der Winter für unsere Hände besonders gefährlich. Dann kommt es am häufigsten zu Beschädigungen der Haut, worauf Schmerz, Jucken und Kribbeln hinweist. Unsere Haut wird rot, es können auch Blasen erscheinen. Um solche unangenehmen Situationen zu verhindern, müssen wir unsere Haut auf den Händen entsprechend pflegen. Es reicht aus, eine Handcreme vor jedem Aufräumen oder vor dem Verlassen des Hauses anzuwenden.

Nährende Handcreme Le Petit Marseillais

Diese Creme ist zu einer sehr trockenen Haut bestimmt. Das Kosmetikprodukt besitzt eine leichte Konsistenz, dank der es schnell wirkt und keine klebrige Schicht hinterlässt. Die Haut der Hände wird weich und bekommt genügend Feuchtigkeit. Schutz, Nährung und Pflege werden der Händehaut dank drei Hauptinhaltsstoffen der Creme gesichert, nämlich dank Sheabutter, Arganöl und Süßmandelöl.

Sheabutter ist aus Afrika zu uns gekommen. Das Produkt wird aus dem Karitébaum gewonnen und hat eine lindernde, nährende und regenerierende Wirkung. Aus den Früchten des Karitébaums wird Milch und Sheaöl hergestellt.

Der zweite Inhaltsstoff der Creme Le Petit Marseillais sind Mandeln. Sie besitzen feuchtigkeitsspendende und glättende Eigenschaften sowie einen süßen und sanften Duft. Aus den Früchten des Mandelbaums wird auch Milch und Mandelöl gewonnen.

Das Arganöl, ist das letzte Hauptinhaltsstoff der Handcreme. Es wird aus den Früchten des Arganbaums gewonnen. Das marokkanische Öl besitzt eine nährende, feuchtigkeitsspendende und schützende Wirkung. Aufgrund seiner Farbe, wird das Arganöl als “flüssiges Gold” bezeichnet.

In der Tube gibt es 75 ml Handcreme.




Ads

Am beliebtesten

Nanolash. Die Nummer eins unter den Wimpernseren
Geschädigte Haare: Pantene Pro-V
Natürlich, klassisch und für Party, also ein Makeup mit Lidschatten von Misslyn
Fünf Lidschatten von IsaDora – es ist sinnvoll, sie kennen zu lernen
Einzel-, Natur-, Büschelwimpern? Oder Wimpernbänder?

Neueste von Haar

Populärste Frisur des vorigen Jahres – Fischgrätzopf
Jedes Jahr überraschen uns Trends im Bereich des Haarstylings. Obwohl sich die Mode schnell verändert, mag sie auch häufig wiederkommen. Welche Frisuren waren im vergangenen Jahr in? Werden Sie in diesem Jahr immer noch populär sein? Lesen Sie mehr darüber!

Neueste von Beauty-Tipps

Sonne im Winter. Selbstbräunungslotionen und Bronzer.
Winter nährt sich mit großen Schritten. Was sollten Sie jedoch tun, um die schöne Bräunung zu bewahren? Zum Glück gibt es geprüfte Methoden, dank denen Ihre Haut mit der gesunden Bräunung durch das ganze Jahr bezaubert wird. Wir stellen Ihnen die besten Methoden dar.

Schönheitstrends in der Saison Frühling/Sommer 2017. Was wird in Mode?
SchonheitstrendsObwohl es noch keinen Schnee gibt und wir haben noch viel Zeit zu Weihnachten, ist es schon bekannt, welche Trends in der Saison Frühling/Sommer 2017 herrschen werden. Es lohnt sich, sie kennen zu lernen. Wie sollten Sie schminken? Welche Farben sind in?