KATEGORIEN
Close


Willkommen in unserem Kosmetik-Welt

Haar
238 Ansichten

Pflege und Haartyp. Wählen Sie die besten Kosmetikprodukte.

Normale, trockene oder fettige Haare – unabhängig vom Haartyp sollten Sie Ihre Strähnen richtig pflegen. Wählen Sie diese Kosmetikprodukte, die mit Schuppen, geschädigten Haaren und gereizter Kopfhaut zurechtkommen. Welche Produkte sollten Sie wählen, um schöne und gesunde Haare zu bekommen?

Welche Haartypen kennen Sie?

Es gibt verschiedene Haartypen: normale, fettige, trockene oder gemischte Haare, gefärbte, geschädigte oder schuppige Haare. Jeder Haartyp verlangt eine andere Pflegeweise und andere Kosmetikprodukte. Warum haben manche Frauen gesunde und schöne Haare, und andere – geschädigte und schwache Strähnen? Auf den Haarzustand haben viele Umweltfaktoren einen Einfluss, die die Haarstruktur schädigen. Wenn die Schuppenschicht geschädigt wurde, ziehen die schädlichen Substanzen und Toxinen in die Haare ein. Die Haare werden dann glanzlos, spröde und schwach. Was sollten Sie also tun?Pflege-und-Haartyp

Die normalen Haare sollten Sie alle zwei – drei Tage waschen. Sie fühlen sich weich an, sind glanzvoll und glatt. Die Schuppenschicht ist dicht, deshalb schützt sie die innere Haarstruktur. Solche Strähnen sind gesund, stark und schön. Die fettigen Haare verlangen das häufige Haarewaschen. Warum? Sebum, Staub und Schmutz bewirken, dass die Bakterien sich schneller vermehren. Die Anwendung der richtigen Produkte hilft Ihnen die Arbeit der Talgdrüsen regeln. Die trockenen Haare sind meistens glanzvoll, verlangen Befeuchtung und Ernährung. Sie fühlen sich rau an, lassen sich nicht stylen und sind den Beschädigungen nicht resistent. Bei der Pflege der gemischten Haare wählen Sie zwei Typen der Kosmetikprodukte: für fettige und trockene Haare. Die schuppigen Haare waschen Sie mit einem feuchtigkeitsspendenden oder reinigenden Shampoo – das ist von der Art von Schuppen (fettige oder trockene Schuppen) abhängig. Gefärbte oder geschädigte Haare sollten mit den regenerierenden Produkten gepflegt werden. Solche Produkte beugen dem Haarausfall und Haarspliss vor.

Welche Kosmetikprodukte sollten Sie wählen?

Verwenden Sie Produkte auf der Basis von natürlichen Zutaten: Kräuter – und Obstextrakte und Kosmetikölen. Wählen Sie diese Produkte, die Vitamine, Mineralien und Fettsäuren enthalten. Verzichten Sie auf Kosmetikprodukte mit SLS, PEG, Parabenen, Silikonen, künstlichen Farbstoffen und Duftstoffen. Hilfreich sind auch Shampoos, Öle, Seren und Elixiere. Probieren Sie unbedingt diese Produkte, die Brennnessel, Kamille, Klette, Zink, Aloe oder Arganöl enthalten. Sie werden es bestimmt nicht bedauern!




Ads

Am beliebtesten

Nanolash. Die Nummer eins unter den Wimpernseren
Geschädigte Haare: Pantene Pro-V
Natürlich, klassisch und für Party, also ein Makeup mit Lidschatten von Misslyn
Einzel-, Natur-, Büschelwimpern? Oder Wimpernbänder?
Fünf Lidschatten von IsaDora – es ist sinnvoll, sie kennen zu lernen

Neueste von Haar

Populärste Frisur des vorigen Jahres – Fischgrätzopf
Jedes Jahr überraschen uns Trends im Bereich des Haarstylings. Obwohl sich die Mode schnell verändert, mag sie auch häufig wiederkommen. Welche Frisuren waren im vergangenen Jahr in? Werden Sie in diesem Jahr immer noch populär sein? Lesen Sie mehr darüber!

Neueste von Beauty-Tipps

Sonne im Winter. Selbstbräunungslotionen und Bronzer.
Winter nährt sich mit großen Schritten. Was sollten Sie jedoch tun, um die schöne Bräunung zu bewahren? Zum Glück gibt es geprüfte Methoden, dank denen Ihre Haut mit der gesunden Bräunung durch das ganze Jahr bezaubert wird. Wir stellen Ihnen die besten Methoden dar.

Schönheitstrends in der Saison Frühling/Sommer 2017. Was wird in Mode?
SchonheitstrendsObwohl es noch keinen Schnee gibt und wir haben noch viel Zeit zu Weihnachten, ist es schon bekannt, welche Trends in der Saison Frühling/Sommer 2017 herrschen werden. Es lohnt sich, sie kennen zu lernen. Wie sollten Sie schminken? Welche Farben sind in?